Psychotherapie

Finden Sie sich wieder in den Sätzen:

•    Irgendetwas muss sich ändern
•    Irgendetwas muss ich ändern
•    Aber was ?
•    Mir ist alles zu viel
•    Irgendwie fehlt etwas in meinem Leben
•    Ich weiß nicht was ich will
•    Sie stehen an einem Wendpunkt in Ihrem Leben und wissen nicht weiter

Sie kennen Gedanken und Gefühle von:

•    Sinnlosigkeit, des mangelnden Selbstwertes, und der Unsicherheit
•    Dauerstress, Müdigkeit sowie körperliche und  psychische Erschöpfung
•    Wiederkehrende Gesundheitsprobleme
•    Schlafprobleme, innere Unruhe
•    Beziehungsprobleme und Partnerschaftskonflikte
•    Belastungen, Lebenskrisen und Blockaden
•    Wut, Trauer, Scham und Angst
•    Verstrickungen mit Vater, Mutter oder sonst jemanden

Ich lade Sie ein, diese Fragen anzuschauen:

•    Was ist mir in meinem Leben wirklich wichtig?
•    Wozu habe ich ein klares „ Ja“?
•    Wozu habe ich ein klares „Nein“?
•    Was tut mir gut?
•    Wohin will ich in meinem Leben?
•    Wo und mit was stehe ich mir selbst im Wege?
•    Was fühlt sich nicht rund an?
•    Welcher Lebensbereich ruft nach Klärung?
•    Wie hindere ich mich an meiner persönlichen Selbstentfaltung?
•    Was verbiete ich mir?
•    Ihnen passieren immer die gleichen Dinge und Situationen und Sie möchten endlich, dass es aufhört?

In meiner Arbeit begleite ich Sie bei der Entwicklung Ihrer ungelebten Möglichkeiten, um diese zu entdecken und zu entfalten. Ebenso begleite ich Sie bei allen körperlichen und/ oder seelischen Erkrankungen wie Verlustängsten, während und nach traumatischen Ereignissen sowie Belastungssörungen aller Art, Depressionen, Burnout, Phobien, Schmerzen, mangelndem Selbstbewußtsein etc.

Ich verfüge über eine spezielle Ausbildung in Therapie und Beratung bei sexueller Traumatisierung für Frauen, Männer und Kinder.

Ich arbeite mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern in therapeutischen Einzelsitzungen und Gruppensitzungen.

Selbsterfahrungsseminare, Atemseminare und Workshops, sowie themenzentrierte geführte Meditationen und Gongmeditation runden meine Arbeit ab.

EMDR

EMDR (´Eye Movement Desensitization and Reprocessing´ – auf deutsch: Augenbewegungs-Desensibilisierung und Wiederaufarbeitung) ist eine moderne, in den USA entwickelte Behandlungsmethode, die anfangs vor allem zur Behandlung traumatisierter Personen eingesetzt wurde, heute aber sehr erfolgreich für ein viel größeres Spektrum an Indikationen (Ängste & Phobien, Schmerz, Sexualstörungen, emotionale Blockaden etc.) eingesetzt wird.

EMDR ähnelt in einigen Punkten (z.B. Bewegung eines Objekts vor den Augen) hypnotischen Vorgehensweisen und wird deshalb von vielen Hypnotherapeuten als sehr „hypnoseverwandt“ empfunden. Tatsächlich lässt es sich auch exzellent mit der Hypnose / Hypnotherapie kombinieren und in unzählige bekannte hypnotische Behandlungskonzepte integrieren. Viele Kollegen berichten davon, dass das EMDR ihre Arbeit sehr bereichert hat, weil man teilweise extrem schnelle Therapieerfolge damit erzielt und es auch „festgefahrenste“ Blockaden häufig in kurzer Zeit zu lösen vermag.

EMDR ist also sowohl eine starke Therapiemethode für sich, als auch ein wirkungsstarkes Spezialwerkzeug, das man bei Bedarf gezielt zur Bearbeitung einzelner Themen und Blockaden einsetzen kann.

 

Psychoonkologie / Psychologische Krebstherapie

Da es einen Mangel an psychoonkologisch geschulten Fachkräften gibt, wird diese Unterstützung meist nur in Kliniken oder Reha-Zentren gewährt. Die Erfahrung zeigt aber, dass Patienten oft erst nach der akuten Behandlungsphase bereit für psychoonkologische Beratung sind. Grundsätzlich ist diese in allen Phasen der Krebserkrankung sinnvoll. Dies betrifft in hohem Maß auch die Angehörigen, für die psychoonkologische Beratung sogar in manchen Fällen wichtiger als für die Betroffenen sein kann. Im Fokus steht jeweils die Unterstützung zur Verbesserung der Lebensqualität.

 

Wie kann sich Psychoonkologie auswirken?

  • Verbesserung der Lebensqualität
  • mehr Kraft, Mut und Energie, die gebraucht wird, um in schwierigen Phasen durchzuhalten
  • Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte des Körpers
  • Milderung von Schmerzen und Nebenwirkungen der Chemotherapie (medikamentenfrei!)
  • Unterstützung der Arbeit der Ärzte, da diese einem innerlich deutlich stabileren und kooperativeren Klienten gegenüberstehen
  • Im Zweifel Hilfe zu einem besseren Umgang mit dem ggf. bevorstehenden Tod und einem würdigen Abschluss des Lebens

Transformationstherapie und Coaching

Die Transformations-Therapie ist eine von Robert Betz entwickelte, neue Form der Psychotherapie. Die Therapie begleitet Menschen und hilft ihnen aus Lebenskrisen heraus. Sie schafft einen authentischen, lebendigen und wachstumsorientierten Kontakt.

Die Therapie hilft Menschen wirkungsvoll und in einer sehr kurzen Zeit in ein Leben der Gesundheit, Freiheit, der Freude und des kraftvollen Selbstausdrucks zu kommen. Die Therapie ist ein intensiver Prozess der Selbst-Erforschung, Selbst-Entwicklung und Befreiung aus begrenzenden und leidvollen Zuständen auf der physischen, emotionalen, mentalen und spirituellen Ebene.

Die meisten Menschen sind noch intensiv mit ihrer eigenen Vergangenheit verstrickt. Das schränkt ihr Leben immens ein. Das Ziel der Therapie ist es zu einem Menschen zu werden, der glücklich, erfüllt und erfolgreich seinen Weg als bewusster Schöpfer seiner Lebenswirklichkeit geht, in der Liebe zu sich selbst, zu seinen Mitmenschen und zum Leben ist.

Die Transformationstherapie ist eine Therapieform, die sich in ihrer Art, Wirksamkeit und der Dauer von anderen Therapieformen unterscheidet.

Auf behutsame Weise wird der Klient in die Klärung mit sich selbst und seiner Vergangenheit gebracht. Nach einem Vorgespräch über Ihre Situation und was der Kern Ihres Problems ist, führe ich sie in einen Entspannungszustand zur Erforschung ihres Körpers. Ihr Körper zeigt Ihnen schnell und deutlich wo es eng ist oder schmerzt, wo eine Last auf Ihnen liegt, wo es lang geht…..wo es nicht stimmt.

Ich begleite Sie…

  • die dahinter stehenden verdrängten, unbewussten Gefühle und Gedanken wahrzunehmen, ebenso die Glaubensmuster die sich dahinter verbergen, wieder ins Bewusstsein zu holen………………..und zu fühlen…

Ich ermutige Sie…

  • kein Nein mehr zu den Gefühlen Angst, Scham Wut, Schuld, Trauer, Minderwertigkeit, Panik, Eifersucht etc. zu sagen. Denn diese Gefühle warten darauf bewusst wahrgenommen und angenommen, in Liebe transformiert zu werden, um dann gehen zu können
  • sich nicht mehr als Opfer von Menschen , Ereignissen und Umständen zu sehen
  • die Schöpferverantwortung für Ihr Leben mit allem was war und ist zu übernehmen

Lernen Sie sich in all Ihren Facetten kennen – lernen Sie sich liebevoll anzunehmen und treffen Sie eine neue Entscheidung!

Finden Sie wieder zurück zur Selbstverantwortlichkeit und Selbstbestimmtheit. Werden Sie wieder ein glücklicher und kraftvoller Schöpfer Ihrer Lebenswirklichkeit. Transformieren Sie belastende Leidenszustände in Frieden, Freude, Leichtigkeit und Liebe.

Ich freue mich, Sie auf diesem, Ihrem Weg begleiten zu dürfen!

Telefonsitzungen/Skype-Sitzungen

  • Die Transformationsberatung ist auch als Telefon- oder Skypesitzung durchführbar und dauert wie eine Praxisbehandlung zwischen 60 und 90 Minuten
  • Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per Mail einen Termin mit mir
  • Nach Terminvereinbarung teile ich Ihnen meine Kontoverbindung mit auf der Sie bitte das Honorar einige Tage vor der Sitzung überweisen
  • Am Sitzungstag achten Sie bitte auf eine ungestörte Umgebung. Schalten Sie alle Störquellen aus. Kleiden Sie sich bequem
  • Setzen Sie sich auf einen bequemen Stuhl oder Sessel
  • Ist die Freisprecheinrichtung Ihres Telefons aktiv? Ist ein Taschentuch griffbereit? Gut, jetzt können Sie sich voll und ganz auf die Sitzung konzentrieren

(Rechtlicher Hinweis: Eine telefonische Beratung stellt keine Fernbehandlung zur Erkennung und Behandlung von Krankheiten, Leiden, Körperschäden oder krankhaften Beschwerden im Sinne von § 9 Heilmittelwerbegesetz dar.)

Transformations-Coaching

Schaffe Ordnung in Dir selbst, so schaffst Du Ordnung in Deiner Organisation!
Robert Betz

Das T-Coaching ist ein Persönlichkeitscoaching auf ganzheitlicher Basis. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf einem bejahenden Umgang mit den eigenen Gefühlen und das Aufdecken von unwahren Gedanken mit ihren Auswirkungen auf das Leben und die Erarbeitung eines Perspektivwechsels auf der mentalen Ebene.
Es werden die Zusammenhänge von beruflichen und privaten Themen betrachtet. Grundlage ist außerdem die Überzeugung, dass äußere Ereignisse mit den inneren Überzeugungen und Glaubenssätzen zusammenhängen.

 

So umfasst das T-Coaching:

  • das Erarbeiten von neuen Perspektiven und Strategien und
  • die Umsetzung im Alltag
  • das Lösen von Verstrickungen (vergangene wie auch aktuelle)
  • einen Wechsel von der dominanten Führung des Verstandes zur Führung des Herzens
  • das Verwandeln von negativen Gefühlen in Freude
  • das Begreifen von Ursache-Wirkungszusammenhängen – Geist/Materie
  • das Lösen und die Zurücknahme von alten Entscheidungen / Schwüren / Eiden
  • die Einladung neue Entscheidungen zu treffen und dadurch seinen Handlungsspielraum zu erweitern
  • die Unterstützung der Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen für die eigenen Schöpfungen

Welchen Nutzen hat ein Unternehmen durch ein T-Coaching der Mitarbeiter?

  • Vermehrte Erfüllung und Freude bei der Arbeit
  • Entwicklung der Eigenverantwortung und der Selbstständigkeit von Mitarbeitern
  • Verbesserung des Arbeitsklimas durch eine positive Entwicklung der Unternehmungskultur und Gemeinschaftskultur
  • Positive Auswirkung auf die Produktivität, den Krankenstand

Yager-Therapie / Subliminar-Therapie / Yager Code

Bei der Yager-Therapie handelt es sich um eine von Dr. Edwin Yager (gest. 02.06.2019) entwickelte Therapiemethode. Dr. Yager war ein anerkannter Wissenschaftler, der als klinischer Professor über 40 Jahre an der renommierten Universität von San Diego an der medizinischen Fakultät Medizinstudenten in klinischer Hypnose ausbildete.

Er ist Autor mehrerer Bücher, unter anderem auch eines Fachbuches über klinische Hypnose. Die Wirksamkeit des Yager-Codes wurde in einer klinischen Studie eindrucksvoll nachgewiesen, die von Dr. Yager persönlich durchgeführt wurde und die auf der Webseite seines Instituts (stii.us) nachgelesen werden kann.
Diese klinisch erprobte Behandlungsmethode wird seit über 30 Jahren erfolgreich in den USA praktiziert. Die Yager-Code-Therapie ist eine einfache und wirksame Methode, Menschen effektiv und nachhaltig zu helfen.

Mögliche Anwendungsbereiche der Yager-Code-Therapie

– Psychische Probleme
– Psychosomatische Probleme
– Organische Probleme, die durch psychische Faktoren verstärkt werden (z.B. durch Angst, Depressionen)

  • PTBS (posttraumatische Belastungsstörungen)
    • chronische Schmerzen
    • Störungen wie Tinnitus
    • Verspannungen
    • Störungen des Atemapparats
    • Irrationale Angst
    • Depressionen
    • Verbitterung
    • Lernschwierigkeiten
    • Gewichtskontrolle
    • Süchte
    • Hautprobleme (Psoriasis/(Schuppenflechte, Warzen)
    • Magen- und Darmprobleme (Reizdarm, Refluxbeschwerden, Gastritis, Krämpfe)
    • gynäkologische und sexuelle Beschwerden
    • Beschwerden im Zusammenhang mit Menstruation, Schwangerschaft, Geburt und (Un-) Fruchtbarkeit
    • hartnäckige körperliche Symptome, bei denen ein psychischer Hintergrund vermutet wird oder für die es keine ausreichende medizinische Erklärung gibt

Wie bei jeder Psychotherapie ist vorab immer die medizinische Abklärung erforderlich.

Das spezielle Merkmal der Yager-Code Therapie

Es wird mit der höheren, inneren Instanz Kontakt aufgenommen und deren außerordentliche Fähigkeiten genutzt, die emotionalen Ursachen gesundheitlicher Probleme zu finden und zu lösen.

  • Beim Yager-Code wird mit einer höheren, inneren Intelligenz gearbeitet, um das therapeutische Ziel zu erreichen
    • Beim Yager- Code wird die höhere, innere Intelligenz angeleitet, die Ursachen für die zu behandelnden Probleme zu finden und aufzulösen (Konditionierungen).

Es ist nicht notwendig, dass der Patient über sein Problem spricht oder die Ursachen seines Problems kennt.
Es reichen wenige Sitzungen aus, um Probleme zu lösen
Hypnose ist keine Voraussetzung
Der Vorteil bei der Yager-Code Therapie besteht darin, dass sie gerade auch dann angewandt werden kann, wenn ein Patient nicht oder nicht tief genug in die Hypnose gehen kann oder die Hypnose generell ablehnt, beispielsweise aus religiösen Gründen.

Die Yager-Code-Therapie eignet sich besonders für Klienten

  • mit Leidensdruck, die Heilung erfahren, aber nicht genau wissen möchten, warum sie diese Probleme oder diese Erkrankung haben
    • die nicht über ihr Problem sprechen möchten, können oder dürfen
    • die wissen, spüren oder erahnen, dass ihr Problem mit einem traumatischen Ereignis zusammenhängt, dieses aber nicht noch einmal emotional durchleben oder daran erinnert werden möchten
    • denen eine emotional aufwühlende Therapie nicht zugemutet werden kann, z.B. Schwangere
    • Yager-Code-Sitzungen sind auch online möglich

Gestalttherapie

 

Die Gestalttherapie hat der deutsche Psychiater und Psychologe Fritz Perls zusammen mit seiner Frau Lore Perls und dem amerikanischen Soziologen Paul Goodman Anfang der 40-er Jahre des letzten Jahrhunderts entwickelt. Sie ist ein anerkanntes psychotherapteutisches Verfahren. Ähnlich wie in der Transformationstherapie von Robert Betz wird für die Behandlung aktueller Probleme und Schwierigkeiten der Mensch mit seiner Lebensgeschichte, seinem sozialen und gesellschaftlichen Umfeld betrachtet. Die Gestaltarbeit schafft einen authentischen, lebendigen und wachstumsorientierten Kontakt.

Die menschliche Entwicklung wird in der Gestalttherapie als ein lebenslang anhaltender Prozess der Gestaltbildung und Gestaltzerstörung betrachtet. Die Gestalttherapie ist eine bewusstseinsfördernde und erlebnisorientierte Methode. Der Einsatz von kreativen Medien und nonverbalen Methoden und Techniken ermöglicht es, Zugang zu nicht-bewussten seelischen Anteilen zu entdecken und zu bearbeiten.