Energetische Wirbelsäulenbegradigung

Anwender – Ausbildung

Termin:  Samstag * 30.06.2018 * 10.00 – 18.00 Uhr

Ort: * Ergotherapie & Prävention * Praxis Regina Bodynek * Mengeder-Str. 715 * 44359 Dortmund-Mengede * www.ergopraxis-bodynek.de* Tel. 0231-8626540

Eine Wiederherstellung der Balance zwischen Körper, Geist und Seele

Worum geht es bei der energetischen Wirbelsäulenbegradigung?

Vertikale Aufrichtung steht für das Aufrichten eines Menschen in seinem ganzen „Sein“. Hier finden positive Veränderungen im Körper, Geist und Seele statt. Die Aufrichtung ist ein Weg, der weit über die Begradigung einer Wirbelsäule hinausgeht. Es handelt sich um eine hochenergetische Form der Veränderung und bringt die gesamten Strukturen des Menschen wieder in Einklang.

Die Energie beginnt wieder zu fließen und Stauungen können sich auflösen. Darüber hinaus hat sie einen positiven und unterstützenden Einfluss auf die eigenen Selbstheilungskräfte. Selbst festgefahrene Gedankenmuster können sich auflösen und werden durch neue vitale Impulse ersetzt. Da energetisch alles miteinander verbunden ist, können negative Strukturen auch Einfluss auf den Geist und die Seele eines Menschen nehmen. Ein ganzheitliches Ausbalancieren des gesamten Menschen verbindet diesen wieder mit seiner individuellen Urkraft.

Die Aufrichtung der Wirbelsäule setzt einen umfassenden Harmonisierungs- und Bewusstwerdungsprozess in Gang. Hierdurch resultiert die Heilung von gespeicherter Energie – und Urblockaden auf der seelischen, geistigen und feststofflichen Ebene. Sie wird unter anderem eingesetzt bei: Schulterschiefständen

• Beckenschiefständen

• Beinlängendifferenzen
 • Knie- und Fußbeschwerden
• Verspannungen
• Depressionen & Ängsten
• Karmischen Mustern & Blockaden • Glaubenssätzen
• und mehr…

Neben der körperlichen Aufrichtung geschieht auch eine innere Aufrichtung, die Umwandlung und Erneuerung der Zellinformation, sowie Reinigung und Neuausrichtung des Energiekörpers. Der umfassende Bewusstwerdungsprozess steht für mehr Lebenskraft und Lebensfreude, die eigene Selbstheilung wird aktiviert und der Energiefluss im Körper wird harmonisiert.

Die korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule bildet eine zentrale Grundlage zur Gesundheit.
Durch die Kraft der universellen Energie werden in sekundenschnelle Blockaden zwischen den Wirbeln gelöst wodurch die Wirbel ihre Position korrigieren. Somit kann das Becken sich begradigen und die Beinlängendifferenz ausgeglichen werden. Dies geschieht im gleichen Moment sichtbar sowohl im feinstofflichen Körper als auch auf feststofflicher Ebene – dem Körper.

Die energetische Wirbelsäulenbegradigung unterstützt die Selbstheilungskräfte auf der sichtbaren, materiellen Ebene für die Urblockadenlösungen. Sie kann auch als eigenständiges bioenergetisches Heilinstrument verwendet werden.

Für wen ist die Wirbelsäulenaufrichtung?
Die Begradigung ist für jeden Menschen, für Kinder und für Erwachsene überaus entwicklungsfördernd, bewusstseinserweiternd und heilsam.
Und für all jene, die keine spürbaren Beschwerden haben, zur Vorsorge und  Steigerung der Lebensqualität.
Auch Tiere, unsere Mitgeschöpfe, können ebenfalls begradigt werden.

Seminar-Leitung: Petra Veith (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Ergotherapeutin, ganzheitlich-mediale-Lebensberaterin)

Mit großer Liebe, Hingabe und Freude arbeitet Petra Veith in ihrer Münchner Praxis mit Menschen in allen Fragen das Lebens, der Seele und des Herzens. In Einzelsitzungen und Seminaren gibt sie ihr großes Wissen über geistige Zusammenhänge, Spiegel-Gesetze und die Verbindung zur Akasha-Chronik weiter. Seit vielen Jahren begleitet sie Menschen auf deren Herzens-Weg in großer Achtsamkeit, Wertschätzung und in tiefer Verbundenheit zu allem was ist.

Gebühr:  298,00 Euro
Anmeldung: unter rb@ergopraxis-bodynek.de oder info@petra-veith.de

Anmeldeschluss: 25.06.2018